Gesundheit & Soziales

Waldpiraten-Camp

Projektpartner

Waldpiraten-Camp

Laufzeit

24. Oktober 2020 – 31. Oktober 2020

Schwerpunkt

Gesundheit & Soziales

Ziel des Projektes

Kinder und Jugendliche die an Krebs erkrankt waren oder sich noch in Behandlung befinden, sowie deren Geschwisterkinder werden in unserem 8 tägigen Herbstcamp durch ein umfangreiches, erlebnispädagogisches Programm von einem erfahrenen Team betreut. Dabei stehen die Gemeinschaft und der Austausch zwischen den Teilnehmenden im Vordergrund. Es geht darum wieder Mut und Kraft zu tanken – anhand positiver Erlebnisse zu erfahren, dass Vieles wieder möglich ist, trotz eventueller Einschränkungen die die Krebserkrankung oder eine Spätfolge der Erkrankung mit sich bringt. Der Selbstwert eines Kindes/Jugendlichen wird enorm gestärkt und unterstützt sie darin langfristig ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Die Geschwister eines an Krebs erkrankten Kindes sollen aus ihrer Rolle des „Schattenkindes“ wieder in den Vordergrund rücken. Im Waldpiraten-Camp werden die Bedürfnisse, Sorgen und Wünsche der Geschwister ernst genommen. Durch den gemeinsamen Austausch mit gleichaltrigen Geschwistern erleben sie, dass sie nicht allein sind in ihrer Situation.

Die Leichtigkeit und die Freude die wir gemeinsam im Waldpiraten-Camp erleben ist Einzigartig! Wir möchten unseren Kindern und Jugendlichen jeden Tag viele Sonnenstrahlen schenken!

Projektbeschreibung

Das Herbstcamp X beginnt am 24.10.2020 und endet am 31.10.2020. Auf Grund der aktuellen Hygiene Auflage bedingt durch die Covid-19 Pandemie wird das Camp anstatt der sonst 46 nur 18 Kindern und Jugendlichen aufnehmen. Diese verbringen 8 Tage in unserer Einrichtung im Heidelberger Stadtwald. Die Altersgruppe wird 11-15 Jahre sein. Betreut werden sie von einem Team aus 12 Mitarbeitenden die überwiegend aus dem pädagogischen Bereich, oder auch aus einem medizinisch/pflegerischen Beruf kommen. Es werden sowohl ehemalige Patienten, als auch Geschwisterkinder bei uns sein. Zusätzlich wird es eine Gruppe von verwaisten Geschwisterkindern geben, die an unserer „Regenbogengruppe“ teilnehmen. Dort werden die Kinder spielerisch und kreativ mit der Trauerarbeit vertraut gemacht.

Unser Camp Motto in diesem Jahr ist das Zirkuscamp: „Zirkus Campoletti“. Die Kinder und Jugendlichen werden verschiedene Zirkusaktivitäten kennenlernen und auf freiwilliger Basis dazu ermutigt, ihre Lieblings-Disziplin unter Anleitung unserer Pädagogen, auszuarbeiten. Am Ende der Woche wird es eine Zirkusaufführung im Camp geben. Außerdem werden weitere Aktivitäten wie z.B. Bogenschießen, verschiedene Waldaktionen, kreative Arbeiten und vieles mehr stattfinden.

Die Verpflegung unserer Waldpiraten erfolgt über unser hauseigenes Küchenteam. Es wird täglich frisch gekocht und viel Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung gelegt.

Die Teilnehmenden zahlen pro Person ein Eintrittsgeld von 65€. Die restliche Summe pro Kind von 1200€ werden durch die großzügige Unterstützung der Arnfried- und Hannelore Meyer Stiftung finanziert.

Ansprechpartner

Sonja Müller, Leitung Waldpiraten-Camp

www.waldpiratencamp.de

Scroll to Top