Wissenschaft & Forschung

MINT-Lernkreislauf für Grundschulen

Projektpartner

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. (IJF)

Laufzeit

2019 – 2023

Schwerpunkt

Förderung von Grundschullehrer*innen in ihren naturwissenschaftlich-technischen Kompetenzen (Fokus: Informatik und Robotik)

Ziel des Projektes

Lehrkräfte an Grundschulen werden für naturwissenschaftlich-technische und digitale Themen begeistert und erproben Versuche und Experimente aus den Bereichen elektrischer Stromkreis, Informatik und Robotik. In den zugehörigen Schulbesuchen setzen sie die erlernten Inhalte um, so dass Grundschüler*innen in ihrem Technikinteresse und -kompetenzen gefördert werden.

Projektbeschreibung

Mit dem Lernkreislauf „Digitale Bildung für die Zukunft: Vom Morseapparat zum Aufräumroboter“ fördert die IJF Grundschul-Lehrkräfte im Raum Heilbronn-Franken. Der Teilnehmerkreis besteht aus ca. 30 Lehrkräften aus ca. zehn Schulen, die kontinuierlich teilnehmen. Pro Schulhalbjahr trifft sich diese Weiterbildungsgruppe zu einer Fortbildung. Darin setzen sich die Lehrer*innen mit fachlichen Grundlagen zum Verstehen von elektrischen Stromkreisen, Funktionsweisen von Computern und Robotern auseinander und suchen Anknüpfungspunkte in ihrem üblichen Unterricht.

Zwischen den Fortbildungen führen die Lehrkräfte einzelne Unterrichtsstunden zu den erlernten Themen mit ihren eigenen Klassen durch. In jeder teilnehmenden Schule wird zum Projektthema pro Jahr eine Unterrichtseinheit seitens der IJF gestaltet. In dieser nehmen die Lehrkräfte aktiv teil und können sich Methoden des forschenden Lernens „abschauen.“ Zusätzlich bekommen sie Unterstützung hinsichtlich der Materialbeschaffung, sie erhalten Arbeitsblätter, Unterrichtsentwürfe, Software, Versuchsanleitungen und Anregungen zur Lernerfolgskontrolle bei den Schülerinnen und Schülern.

Die Schüler*innen werden praxis- und alltagsorientiert für die Themen Elektrotechnik, Informatik und Robotik sensibilisiert und begeistert. Durch den Einblick in Funktionsweisen von zukunftsträchtigen Technologien wird das Verständnis gefördert und der Entdeckergeist geweckt, solche Technologien selbst zu programmieren, zu erforschen und zu konstruieren.

Mit dem Projekt wird das Technikinteresse gezielt geweckt und gefördert in einem Alter der Schüler*innen, in dem sie besonders offen für technische Themen, Denk- und Arbeitsweisen der Forschung sind.

Ansprechpartner

Juliane Dylla, Referentin der IJF

www.initiative-junge-forscher.de

Scroll to Top