Die Stettenfelsschule in Untergruppenbach erhält einen Lasercutter für den Technikunterricht

Auch die Gemeinschaftsschulen befinden sich heute in dem Dilemma, zum einen Schülerinnen und Schüler in den MINT Fächern bereits in der Schule so auszubilden, dass sie auf eine betriebliche technische oder handwerkliche Ausbildung bestens vorbereitet werden, zum anderen die Entwicklung in der Technik aber so schnell voranschreitet, dass die Schulträger die notwendige technische Infrastruktur nur selten finanzieren können.

Aus diesem Grunde freut sich die AuH Meyer-Stiftung, der Stettenfelsschule in Untergruppenbach einen Lasercutter Rayjet r 400 für großflächige Anwendungen übergeben zu dürfen. Die Schülerinnen und Schüler der MINT Schule können damit zukünftig Materialien aus Papier, Holz oder Acryl zuschneiden oder gravieren, die vorher am CAD konstruiert oder entworfen wurden.

Die AuH Meyer Stiftung wüscht der Schule und Ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie der Schülerinnen und Schüler viel Erfolg mit dieser neuen Technologie.

Nach oben scrollen