Allgemein

Nächster Jugend hackt Lab Termin in Heilbronn am 22. Juni – jetzt anmelden

In diesem Workshop können Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigene Designerlampe bauen. Dazu werden RGB LED-Streifen und Microcontroller verwendet. Gleichzeitig werden Grundlagen der Programmierung von Microcontrollern vermittelt und auch handwerkliches Geschick beim Löten ist gefragt!

Der Workshop findet am 22. Juni 2022 statt. Die Teilnahme ist durch die Förderung der Stiftung kostenlos. Fragen und Anmeldung bei Lisa Zimmermann: .

Girls‘ Day im Jugend hackt Lab Heilbronn ein voller Erfolg

Voll besetzt mit 15 Teilnehmerinnen fand anlässlich des Girls‘ Day 2022 ein interaktiver Workshop im Jugend hackt Lab Heilbronn statt. Zum Einstieg in die Virtual Reality (VR) gab das Frankfurter Unternehmen TimeLeapVR den Teilnehmerinnen Einblicke in die Produktion von VR-Welten und deren Einsatzbereiche. Dann ging es in den Praxisteil mit vielen Experimenten zum Ausprobieren.

Das Lab befindet sich im Herzen der Hochschule Heilbronn und wird von der Arnfried und Hannelore Meyer-Stiftung unterstützt. Wer Interesse an der Teilnahme an zukünftigen Jugend hackt Veranstaltungen im Lab Heilbronn hat, findet hier mehr Informationen: https://jugendhackt.org/lab/heilbronn/

IJF eröffnet neues Landesbüro in Heilbronn

Wir freuen uns über die Eröffnung des neuen Landesbüros der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. (IJF) in Heilbronn. Wir wünschen dem Team, Pascal Hauser, Barbara Bader, Juliane Dylla und Iris Lange-Schmalz, einen guten Start und freuen uns über die weitere Zusammenarbeit – jetzt direkt vor Ort!

Mehr Informationen zu den von der Arnfried und Hannelore Meyer-Stiftung geförderten Projekte der IJF finden Sie hier.

Zum Girls‘ Day ins Jugend hackt Lab Heilbronn

Unter dem Motto „Neue Welten erschaffen mit Virtual Reality“ findet am 28. April 2022 ein interaktiver Workshop im Jugend hackt Lab Heilbronn statt. Durch die TimeLeapVR Technik werden Kunstwerke erleb- und begehbar. Die Teilnahme ist dank der Förderung des Labs durch die Stiftung kostenlos, allerdings auf 15 Teilnehmende begrenzt.

Die Anmeldung läuft über .

Mehr Informationen zum Workshop gibt es hier: https://jugendhackt.org/lab/heilbronn/

Im Jugend hackt Lab wird an einer WorldClock gebastelt

Ende März bastelten Jugendliche am Design und der Technologie für eine WorldClock – die Uhr zum Selberbauen. Dafür nutzten sie Holz, Platinen, LEDs, Plotterfolie, Lötkolben, Lasercutter, usw. Und nicht nur das: auch Grundwissen zum Programmieren wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit auf den Weg gegeben, um die Uhr zum Leben zu erwecken.

Der Workshop fand im Makerspace der Hochschule Heilbronn statt, der auch von unserer Stiftung gefördert wird. Wir freuen uns, dass wir auf diese kreative Weise gleich zwei unserer Projekte miteinander verknüpfen konnten.

Auch dieses Jahr unterstützen wir wieder die Trösterbären

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr den Verein Kleine Patienten in Not e.V. mit einer Spende zur Anschaffung von Trösterbären zu unterstützen. Diese erfreuen sich großer Beliebtheit, nicht nur in Krankenhäusern und Kinderkliniken sondern auch bei Rettungs- und Sanitätsdiensten, Feuerwehren, Frauenhäusern usw.

Mehr über die Arbeit des Vereins können Sie finden unter www.trost-spenden.de

SkillUp: Online Fortbildung für Lehrkräfte in der Grundschule

Für Lehrkräfte, die die Themen BNE, Digitalisierung und Demokratiebildung in ihren Unterricht bringen wollen, bietet SkillUp Anfang Mai ein WebiLab an: „Ich und wir als Lebensentrepreneur*in“.

Teilnehmende Lehrkräfte schlagen Themen und Herausforderungen aus dem (Schul-)Alltag Unterricht vor, zu denen Schülerinnen und Schüler dann im Unterricht Ideen und Lösungswege entwickeln.

Lehrkräfte bringen ihre individuallen Kompetenzen und Interessen mit ein und lernen, wie sie ihre Schüler für das zunehmend selbständige Lernen und ein wertschätzendes Miteinander motivieren können.

Grundlagen dafür bilden Methoden aus dem Bereich Entrepreneurship Education. Das WebiLab wird von der Arnfried und Hannelore Meyer-Stiftung gefördert und ist für Lehrkräfte kostenlos.

Termin: am 4. Mai und 6. Mai 2022, jeweils von 14.00 – 17.00 Uhr

Anmeldung: https://skillup-teaching.de

SkillUp: Neues WebiLab zu „Filmen im Unterricht“

SkillUp lädt zu Beginn des Jahres 2022 zum neuen WebiLab „Filmen im Unterricht“ ein. Damit soll die Umsetzung von „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ (BNE) im Unterricht praktisch, kreativ und visuell ermöglicht werden.

Beim Ausprobieren der digitalen Tools und geeigneter SkillUp-Methodenkarten können Lehrkräfte erfahren, wie sie Schüler und Schülerinnen motivieren und für nachhaltige Themen begeistern können und so Unterricht und Schulalltag voranbringen.

Vorkenntnisse zur Teilnahme sind nicht erforderlich. Lediglich ein Laptop, Handy oder Tablet sollte mitgebracht werden.

Termin: am 20.01.2022 und 27.01.2022 jeweils von 14:00 bis 16:30 Uhr

Anmeldung: https://skillup-teaching.de

Jugend hackt Lab Heilbronn: erste Termine für 2022 stehen

Die ersten Termine im Jugend hackt Lab: Heilbronn für Januar bis April 2022 stehen. Jetzt hoffen wir darauf, dass Corona der Durchführung keinen Strich durch die Rechnung macht. Wer Technik und Digitalisierung hautnah erleben und spielerisch ausprobieren möchte, ist hier richtig. Wer sich für einen oder mehrere der unten genannten Workshops anmelden möchte, schaut am besten unter https://jugendhackt.org/lab/heilbronn/ vorbei.

14. Januar: Worldclock – die Uhr zum Selberbauen

3. Februar: Neue Welten erschaffen mit Virtual Reality – interaktiver Workshop mit TimeLeap VR

16. Februar: Image Processing mit Python

2. März: Fahrrad hoch Heilbronn – Ferienworkshop

6. April: 3D School: Konstruieren mit Blender

Das Jugend hackt Lab: Heilbronn wird von der Arnfried und Hannelore Meyer-Stiftung gefördert und ist an der Hochschule Heilbronn angesiedelt. Eine Teilnahme ist durch die Förderung kostenlos.

Veranstaltung zu Immunschwäche bei Chemotherapie in der Psychosozialen Krebsberatung

Am 20. Januar 2022 organisiert die Psychosoziale Krebsberatung Heilbronn einen digitalen Vortrag zum Thema: „Richtiges Verhalten bei Immunschwäche und prophylaktische Selbstmaßnahmen bei Chemotherapie“. Betroffene fragen sich oft, was es bedeutet, dass Chemotherapie das Immunsystem schwächt. Warum ist das so? Worauf muss man achten? Was sollte man vermeiden? Diese und weitere Fragen werden von der onkologischen Fachpflegekraft der SLK-Kliniken Heilbronn, Corina Wunderlich, aufgegriffen.

Anmeldungen sind möglich unter Telefon 07131 932480, oder per E-Mail: .

Die in den SLK-Kliniken Heilbronn angesiedelte Psychosoziale Krebsberatungsstelle wird unter anderem von der Arnfried und Hannelore-Meyer Stiftung gefördert.

Scroll to Top